Das waren die Packaging Valley Days am 23. bis 24. Juni 2016

27. Juni 2016 Aktuelles

Packaging Valley Days 23. bis 24. Juni 2016

Der erste Tag der Packaging Valley Days fand am 23. Juni in den Räumlichkeiten der Bausparkasse in Schwäbisch Hall statt. Auf dem Programm standen Vorträge und Diskussionen über Track & Trace Systeme sowie über Industrie 4.0. Wir von der Firma STAKO waren mit einem Infostand Vorort. Geschäftsführer Martin Stapf war besonders von dem Impulsvortrag „Have a bright future“ von Dr. Pero Mićić angetan. Am Abend wurde bei sonnigem Wetter am Einkorn ausgelassen gefeiert. Durch das Torwandschießen mit Preisen und einer Live Band war für gute Stimmung gesorgt.

Unser Infostand in der Bausparkasse Schwäbisch Hall

Unser Infostand in der Bausparkasse Schwäbisch Hall

Am zweiten Tag hatten Kunden und Zulieferer die Möglichkeit bei verschiedenen Touren, die Verpackungsmaschinenbauer in Ihren Produktionshallen zu besuchen. Unseren Stand hatten wir bei  R.WEISS Verpackungstechnik GmbH & Co. KG in Crailsheim aufgebaut und präsentierten eine Auswahl unseres Portfolios für Spezialmaschinen in der Transport und Zuführtechnik.

Zu den ausgestellten Maschinen und Modulen gehörten ein KF 800 Klemmgurtförderer, eine Entmagaziniermaschine für Vials  mit Drehteller und eine Etikettiermaschine für Flaschen sowie ein Transporteur mit Flat Top Kette. Laut unserem Vertriebschef Martin Wieland wurden vielversprechende Gespräche geführt und Kontakte geknüpft. Trotz allem hielt sich die Besucherzahl in Grenzen, was wohl auf die sehr heißen Temperaturen am Freitagnachmittag zurückzuführen war.

STAKO bei R.WEISS an den Packaging Valley Days

STAKO bei R.WEISS an den Packaging Valley Days

Martin Stapf mit Kunden aus dem asiatischen Raum

Martin Stapf mit Kunden aus dem asiatischen Raum

Stand Weiß_Wieland_be

Martin Wieland erklärt die Entmagaziniermaschine für Vials